Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche

Dipl. Psychologe H. Paulig

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TP)

Die tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie geht davon aus, dass ungelöste bewusste und unbewusste innerseelische Konflikte die psychische Entwicklung des Kindes und Jugendlichen sowie seine gesamte körperliche Gesundheit beeinflussen und Störungen hervorrufen können. Diese Störungen äußern sich im aktuellen Verhalten und im Erleben.

Ich verstehe diese Störungen (Symptome) als "Hilferuf" oder "Protest" eines Kindes oder Jugendlichen und sie können sich auflösen, wenn die zugrundeliegenden Konflikte im Verlauf der Behandlung bearbeitet werden.



Im Zentrum der Therapie steht der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen dem Kind/Jugendlichen und dem Therapeuten.

Durch die Fähigkeit der Kinder ihre Konflikte im Spielen und Zeichnen auszudrücken, lernt das Kind mit meiner Unterstützung seine Gefühle, Ängste und Wünsche zu äußern und zu verstehen.

Bei Jugendlichen kommt dieser Prozess eher durch Gespräche in Gang.  

Ziel der Behandlung ist es, mit den Kindern und Jugendlichen neue Fä­higkeiten zu entwickeln, damit sie ihre Konflikte bewältigen können. 

Dadurch kommen Entwicklungsprozesse in Gang und das Selbstbewusstsein erfährt eine Stärkung. 
Letztlich verändert sich der Umgang mit den aktuellen Problemen in förderlicher Weise.


Elterngespräche

Die Eltern (oder andere Bezugspersonen) sind die wichtigsten Personen für das Kind. Somit sind regelmäßig stattfindende Gespräche wichtig für einen guten Verlauf und den Erfolg einer Psychotherapie. Die Eltern bekommen hier die Möglichkeit, das Verhalten und Erleben ihres Kindes besser zu verstehen sowie eigene Verunsicherungen und Belastungen diesbezüglich zu bearbeiten. 

Damit helfen sie aktiv den Therapieverlauf positiv zu beeinflussen und zu verändern. Durch die gewonnene innere Sicherheit der Eltern kann sich der oft festgefahrene Dialog zwischen Eltern und Kind verändern und es eröffnen sich Lösungswege, die für die positive Persönlichkeitsentwicklung des Kindes hilfreich sind.